Leistungssteigerung vom Tuner

Ihr Spezialist im Bereich
Motor-Tuning

Motortuning - Chiptuning - Leistungssteigerung - Motoroptimierung

Hofele-Design GmbH

Hofele-Design GmbH ist ein innovatives Unternehmen im Produktbereich Fahrzeugteile-Entwicklung mit internationaler Ausrichtung und beliefert namenhafte Automobilhersteller und Handels-Unternehmen weltweit seit über 30 Jahren.


Einen besonderen Schwerpunkt setzt die Firma Hofele-Design auf den Geschäftsbereich „MotorTechnik” mit der kompetenten Leistungssteigerung per Zusatzsteuergerät.
Speziell für diesen Bereich hat die Firma Hofele Design Zusatzsteuergeräte mit hochwertigsten High Performance-Prozessoren und unter Verwendung von hochwertigen Materialien (Gehäuse, OEM-Steckersysteme) und einer Software-Entwicklung nach neuestem technischem Standard im Bereich „Leistungssteigerung” für Sie entwickelt. Das hochwertige Gehäuse aus Aluminium wurde dabei aus einem Block gefräßt.


Die entscheidenden Faktoren „Mehrleistung”, „Qualität” und „Zuverlässigkeit“ werden bei diesen Produkten kompromisslos umgesetzt und sind auf höchstem deutschem und europäischem Qualitätsstandard.


Die Hofele Motor Technik entwickelt die Leistungssteigerung für 12 edle Marken und diverse Fahrzeugtypen. Die Fahrzeuge werden sowohl im Straßenversuch, als auch auf dem Leistungsprüfsand perfekt abgestimmt.


`Hofele Dynamic Plus´, wird Sie durch Leistung und Sparsamkeit vollkommen überzeugen.

  • mehr Leistung
  • mehr Drehmoment
  • weniger Verbrauch
  • mehr Fahrfreude

Plug & Play

Früher war ‚Tuning‘ ein ‚Heavy Metal‘-Handwerk, heute ist es ‚Cyber-Kunst‘…
Speziell im Bereich der Leistungssteigerung per adaptivem Zusatzsteuergeräte sich in den letzten Jahren extrem viel verändert und verbessert. Wo früher noch mit viel Aufwand große Motorumbauten zur Leistungssteigerung notwendig waren, so reichen uns heute die Hofele MotorTechnik-Zusatzsteuergeräte zur elektronischen Optimierung der Motorkennwerte, um ein sattes Leistungsplus zu erzielen.
Als Spezialist im Bereich Tuning per Zusatzsteuergerät bietet ihnen Hofele MotorTechnik Zusatzsteuergerät, das Sie selbst mit wenigen Handgriffen und innerhalb kürzester Zeit im Motorraum einstecken können. Einfach die Stecker von einem, oder mehreren, original Motorsensoren abziehen und das Kabel des Zusatzsteuergerätes dazwischen stecken. Das ist alles! Eine einfache Plug & Play-Lösung.

Gerne steht Ihnen unser technischer Support auch hier zur Seite.


Sicherheit

Leistung schließt Sicherheit nicht aus!
Die klassische, frühere Methode des „Chiptunings”, auch OBD genannt, greift direkt in das Original-Serien-Motorsteuergerät ein und verändert im Original-Steuergerät die Motorkennwerte. Dies ist ein Eingriff in ein geschlossenes System des Fahrzeugherstellers.
Der moderne  Gegensatz dazu ist das Hofele-Zusatzsteuergerät, dieses greift extern die Sensormeldungen ab, optimiert diese Meldungen und leitet sie als Befehle an das weiterhin in sich geschlossene System des Original-Motorsteuergerätes weiter.
Alle Funktionen und Sicherheitssysteme des Herstellers in Bezug auf das Original-Motorsteuergerät bleiben erhalten und unangetastet.
Der volle Schutz für ihren Motor bleibt erhalten. Kennwerte die fehlerhaft sind, erkennt das Steuergerät umgehend und reagiert bzw. neutralisiert diese. Auch die Notlaufeigenschaften bleiben voll funktionstüchtig. Durch einfaches Ausstecken des Hofele Zusatzsteuergerätes wird der Originalzustand innerhalb weniger Minuten wieder hergestellt  - so einfach ist das.

Motorgarantie

Leistung schließt Sicherheit nicht aus!

Bei der klassischen Methode des Chiptunings über die Umprogrammierung des Original-Steuergerätes, auch OBD-Tuning genannt, wird direkt auf das Seriensteuergerät zugegriffen und dort die Motorkennwerte verändert. Dies macht Hofele MotorTechnik explizit nicht!
Im Gegensatz dazu greift das Hofele-Zusatzsteuergerät die Daten der Sensoren und externen Motorkennwerte ab, optimiert diese Werte und speist sie wieder in das geschlossene Fahrzeugsystem ein.
Alle Funktionen und Sicherheitssysteme des in ihrem Fahrzeug verbauten Motorsteuergerätes bleiben unbehelligt und erhalten. Das gilt auch für das serienmäßige Notlaufprogramm des Fahrzeugherstellers. Sie haben somit, wie bisher, vollen Schutz für ihren Motor.
Kennwerte die fehlerhaft sind, erkennt das Steuergerät umgehend und reagiert bzw. neutralisiert diese.
Überzeugt von diesem System und der äußerst positiven Erfahrung der letzten Jahre (kein uns bekannter Motorschaden wurde durch unser System hervorgerufen), bieten wir eine temporäre, kostenlose Motorgarantie für Fahrzeuge mit Hofele-Zusatzsteuergerät (Garantiebedingungen müssen erfüllt sein).
Diese Garantie bietet Ihnen ein hohes Maß an Schutz und wird direkt über Hofele Design abgewickelt.

 

Die Leistungen der Hofele-Motorgarantie im Überblick:
  • kostenlose zweijährige Garantie auf viele Motorkomponenten
  • bei berechtigten Schäden übernimmt Hofele Design bis zu € 4.000,- pro Gerät
  • keine Selbstbeteiligung bis zur Höchstsumme
  • Garantie läuft direkt über Hofele Design (keine Drittanbieter)
  • einfach nach dem Kauf Garantieformular ausfüllen (unbedingt innerhalb 14 Tagen nach Kauf)

Alle von unserer Garantie abgedeckten Komponenten und Teile:

Turbolader, Innenteile (sofern mit Ölkreislauf in Verbindung stehend), Kolben, Kurbelgehäuse, Kurbelwelle, Kurbelwellenrad, Motorblock, Motorventile, Nockenwelle, Nockenwellenrad, Ölwanne, Pleuelstangen, Pleuel, Ventile, Ventilführungen, Zylinderbuchsen, Zylinderkopf, Ansaugkrümmer, Antriebswellen, Kardanwelle, Kardanwellenlager.

 

Hier erhalten Sie mehr Informationen zu unsere Motorgarantie


Rechtlicher Hinweis

Zum Einbau von Chiptuning

Rechtliche Hinweise zum Einbau von Zusatzsteuergeräten/Chiptuning-Boxen

Eintragungs- und Abnahmepflicht für Chiptuning in den Fahrzeugpapieren Durch Chiptuning erlischt die Allgemeine Betriebserlaubnis des Fahrzeugs, wenn die Abnahme des Einbaus der Leistungssteigerung nicht umgehend durch eine amtlich anerkannte Prüfeinrichtung i.S.d. § 19 StVZO durchgeführt und entsprechend § 22 StVZO bestätigt worden ist.


Für eine begrenzte Zahl an Fahrzeugen liefern wir daher Leistungssteigerungen mit einem entsprechenden Teilegutachten zur Eintragung des Chiptunings. Mit diesem Teilegutachten können Sie sich die Leistungssteigerung bei jeder anerkannten Prüfeinrichtung eintragen lassen. Sollten wir für Ihr Auto noch kein Teilegutachten anbieten, sind Sie aber dennoch auf der sicheren Seite, da wir unsere Chiptuning-Produkte für alle Motoren unter den gleichen höchsten Qualitätsstandards entwickeln und produzieren.


Aber auch ohne Teilegutachten ist eine Eintragung über eine Einzelabnahme bei einem anerkannten Prüfinstitut möglich. Da der genaue Ablauf und die Kosten für eine Einzelabnahme von Fall zu Fall unterschiedlich sind, sollten Sie sich direkt beim entsprechenden Prüfinstitut über die Details der Einzelabnahme in Ihrem Fall informieren. Wird generell ein Teilegutachten mitgeliefert? Nein, derzeit verfügen wir bei den meisten Fahrzeugen über kein Teilegutachten. Das Tuning muss also von Ihnen eingetragen werden, sofern es möglich ist. Bitte prüfen Sie vor Bestellung ob die Eintragung grundsätzlich bei Ihrem Fahrzeug möglich ist.


Das Chip-Tuning ist spurlos rückrüstbar: Die Chiptuning-Box kann einfach von jedermann und jederzeit, auch kurzfristig, aus- und eingesteckt werden, auch vor jedem Servicetermin oder 2-Jahres-Kontrolltermin.


Sofort nach dem Ausbau der Chiptuning-Box kann man das Tuning nicht mehr feststellen und das Fahrzeug hat wieder die alte Serienleistung. Aus diesem Grund ist die Chiptuning-Box ideal für Firmen-, Finanzierungs- und Leasingfahrzeuge.


Wichtiger rechtlicher Hinweis
Der Einbau der Zusatzelektronik (Chiptuning) in Deutschland gemäß -§ 19 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 c StVZO führt dazu, dass die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug erlischt, wenn der Einbau des Chips nicht unverzüglich durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen abgenommen und eine Bestätigung nach -§ 22 Abs. 1 S. 5StVZO erteilt wird. Der Betrieb eines Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr in Deutschland ohne Betriebserlaubnis gemäß § 3 Pflichtversicherungsgesetz führt dazu, dass der Haftpflichtversicherung im Schadenfall nicht zur Leistung verpflichtet ist. Der Betrieb eines Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr ohne ausreichende Versicherungsschutz in Deutschland stellt eine Straftat dar. Der Einbau der Zusatzelektronik (Chiptuning) führt dazu, dass die Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Verkäufer sowie die Garantieansprüche gegenüber dem Hersteller für die vom Chiptuning betroffenen Teile entfallen können. Der Einbau eines Chiptunings kann zum Verlust des Versicherungsschutzes führen dies ist im Einzelnen mit der Versicherung zu klären.


Auswirkungen auf Garantieansprüche und Gewährleistungen
Durch den Einbau eines Chiptuning-Box können Sie als Kunde Garantieansprüche auf den Motor gegenüber dem Garantiegeber für Ihr Fahrzeug verlieren. Der Einbau einer Chiptuning-Box kann Ihre Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Fahrzeugverkäufer in Bezug auf das veränderte Fahrzeug beeinträchtigen. Allerdings ist bei Kauf eines Hofele Dynamic Plus bereits eine Motorgarantie von Hofele zu unseren Bedingungen kostenlos enthalten (2 Jahre bei Dynamic Plus). Mit Hofele Motor-Technik als absolutem Qualitätsanbieter sind Sie also stets auf der sicheren Seite.


Versicherungsschutz
Der Einbau eines Dynamic Plus kann den Versicherungsschutz Ihres Fahrzeugs beeinträchtigen. Sie müssen deshalb Ihren Fahrzeugversicherer vor Einbau benachrichtigen.


Test & Event